DAVOS KLOSTERS

Sei der erste mit deiner Bewertung.

Tour merken (Login)
Kommentare 22
Tour wurde von freerider
am Fr., 15.07.2011 - 20:09 erstellt.
Alle Touren von freerider anzeigen

Tourbeschreibung

Der Übergang vom Albulatal über die 2573 Meter hohe Furcletta nach Arosa gehört sowohl Panorama- als auch Trailmässig zu den schönsten Biketouren in Graubünden.

Wir starten die Tour in Alvaneu auf 1181 Meter über Meer. Anfangs recht steil, gegen den Schluss aber immer flacher führt ein guter Fahrweg über Plaun sulla Sesa auf die Alvaneuer Maiensässe Aclas d`Alvagni. Ein Drittel des Aufstiegs ist hier geschafft. Der zweite Drittel des Uphills führt auf die Alp da la Creusch auf 2270 Meter. Während der Alpsaison wird hier ein kleiner Kiosk betrieben, der Getränke und Sportriegel anbietet. Die Aussicht während des Aufstiegs ist phänomenal. Die drei Albulariesen Piz Mitgel, Tinzenhorn und Piz Ela im gleichnamigen Parc Ela sind eine beeindruckende Szenerie.

Kurz hinter der Alp beginnt nun die erste von zwei Schiebepassagen. Ungefähr ab Punkt 2431 im Gebiet Bleis Paleusas wird der Trail flacher und wieder fahrbar. Als letzte Herausforderung wartet nun noch die zweite Schiebepassage auf die Furcletta hinauf, welche vor allem auf den letzten 100 Meter sehr steil ist.

Von der Furcletta (2573 m) aus sehen wir weiter unten bereits die SAC-Ramozhütte. Da wir gut mit Picknick ausgerüstet sind, lassen wir diese allerdings links liegen, der superflowige Trail verbietet den Griff zur Bremse. Gleich unterhalb der Ramozhütte ist der Einstieg ins Welschtobel. Dieser Einstieg ist eigentlich die einzige steile und auch technisch etwas anspruchsvollere Passage. Die wilde Rauheit des Welschtobels beeindruckt. Beim Punkt 1870 überqueren wir den Bach. Nun warten nochmals gut 2 Kilometer feinster Singletrail auf uns, bevor der Wald uns bei der ARA unterhalb Arosa aus dem Wald ausspuckt. Das schier endlose Singletrail-Surfen liegt nun zwar hinter uns, wir werden die Tour aber sicher wieder in Angriff nehmen.

Fazit: Wohl eine der längsten und flowigsten Singletrailabfahrten in Graubünden, das ganze in einer Landschaft, welche seinesgleichen sucht.


Touren Karte


Bild Furcletta - Von Alvaneu nach Arosa

Bildgalerie: Furcletta - Von Alvaneu nach Arosa

Der Übergang vom Albulatal über die 2573 Meter hohe Furcletta nach Arosa gehört sowohl Panorama- als auch Trailmässig zu den schönsten Biketouren in Graubünden.


Bildgalerie hinzufügen Video-Clip hinzufügen

Wetter in Alvaneu Dorf

Wetterdaten werden geladen...

Served by the Norwegian Meteorological Institute and NRK yr.no.


Kommentare

Tour-Klassifizierung

Könner
Fahrtechnik-Skills
Häufiges Training erforderlich
Kondition

Exponiertheit
Normales Verletzungsrisiko

Wildnis
Gründliche Planung erforderlich

Tour-Daten

Distanz 23.440 km
Uphill 1'497 hm
Downhill -940 hm
Höchster Punkt 2'566 m ü.M.
Tiefster Punkt 1'188 m ü.M.
Dauer 00: 00 h
Beste JahreszeitJuli bis Oktober

GPS Download


Furcletta - Von Alvaneu nach Arosa.gpx

Touren in der Umgebung


Touren Karte - Gesamtübersicht
Mountainbike-Tour Furcletta - Von Alvaneu nach Arosa in der Übersichts-Karte anzeigen


Daten Korrektur melden